Bereich wählen

Aktuelles

AKTUELLES AUS DEM BFV

BFV VO: „ÖLSCHADENSFAHRZEUG“ neu

Erstellt von LFR Engelbert HUBER am 08.05.2017

Den eigentlichen Höhepunkt eines Festaktes zum Festtag des hl. Florian der FF Stadt Voitsberg bildeten Segnung und Übergabe des Ölschadensfahrzeuges.

Dechant Mag. Gerald Krempl vollzog die kirchliche Zeremonie mit dem Hinweis und Ersuchen an den Schöpfer, dass alle Einsatzkräfte immer unfallfrei in das Rüsthaus, zu ihren Angehörigen zurückkehren können.

LFR Engelbert Huber wies auf die Notwendigkeit des Ersatzes des im Jahr 1992 in den Dienst gestellten Fahrzeuges der Type Mercedes, mit dem außerordentlich wertvolle Dienste getätigt werden konnten, hin. Allen Mitarbeitern im Landesfeuerwehrverband Steiermark und dem Herrn Feuerwehrpräsidenten Albert Kern ist sehr zu danken, dass die Indienststellung aus einer Sammelbestellung von gleichen Fahrzeugen – nunmehr der Marke Iveco, aufgebaut im steirischen Unternehmen Magirus-Lohr – vorgezogen und nunmehr im Rahmen des Festaktes erfolgen kann.

Die Kosten wurden zur Gänze aus Beihilfenmitteln über den LFV Steiermark übernommen.

LFR Huber betonte in seiner Ansprache die absolute Notwendigkeit dieses Spezialfahrzeuges, das an die FF Voitsberg für den BFV auf Basis eines Stützpunkt-Fahrzeuges übergeben werden kann. Zu danken ist der FF Voitsberg und der Stadtgemeinde Voitsberg für das Entgegenkommen und die in einer Vereinbarung mit dem LFV Steiermark übernommene Verantwortung für das neue Einsatzfahrzeug.

Aus diesem Grund wurden die Schlüssel für das neue „ÖF“ symbolisch durch den Bereichsfeuerwehrkommandanten auch an Bgm. Ernst Meixner und Kommandant, ABI Ing. Klaus Gehr mit den besten Wünschen für erfolgreiche Hilfstätigkeiten und viele unfallfreie Fahrten übergeben.

Galerie